Wieso sind Bienen so wichtig?

Ohne die vielen Tausend Bestäuberinsekten droht das Ausbleiben der Bestäubung vieler Nutzpflanzen. Das Heranreifen von Obst und Gemüse bliebe zu einem großen Teil aus. Rund 80 Prozent der samen- und fruchtbildenden Nutzpflanzen gibt es nur durch die Mithilfe der eifrigen Nützlinge. Darüber hinaus wirken Bienen & Co. dabei mit, das ökologische System und das enggeknüpfte Geflecht der Biodiverstität aufrechtzuerhalten. Könnten sich Wildgewächse nicht fortpflanzen, würden Nahrung und Wohnstätten für viele Tiere fehlen. Ohne Bienen gerät unser Ökosystem gänzlich aus den Fugen.


Neuerer Post